Und wieder einmal. Schreibblockade

Ich komme zur Zeit nicht zum Schreiben, nicht weil zu wenig passiert, oder ich keine Zeit habe. Ich bekomme meine Gedanken nur nicht in eine Form, die ich der Öffentlichkeit zumuten will.

So was nennt man wohl auch Schreibblockade.

Ich freue mich über die Nachfragen von manchen LeserInnen, warum keine neuen Artikel kommen, das heißt nämlich, dass meine Texte auch gelesen werden. Im Moment kann ich aber einfach nicht mehr liefern.

Bis bald, hoffentlich.

2 Gedanken zu „Und wieder einmal. Schreibblockade

  1. Das mit der Schreibblokade kann ich verstehen, auch wenn ich´s schade finde, weniger von dir zu hören… Aber vielleicht kannst du auch einfach paar Fotos hochladen. Freu mich immer zu sehen, wie es dort aussieht wo du nun bist und dich auf Fotos zu sehen. Das mit den wechselnden Fotos in der Kopfzeile ist cool.

    Alles Gute,
    Micky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*